Datenschutz

Allgemeine Geschäftsbedingungen:
Vertragspartner des Kochkursteilnehmers ist die Firma Frank’s Fit Kitchen, Hindenburgstr. 30, 55118 Mainz (nachstehend Firma Frank’s Fit Kitchen genannt).
1. Anmeldung
Die Anmeldung kann mündlich, schriftlich, telefonisch oder auf elektronischem Weg per E-Mail erfolgen. Mit der Anmeldung bietet der Kunde der Fa. Frank’s Fit Kitchen den Abschluss des Vertrages an. Nach Anmeldung erhält der Kochkursteilnehmer binnen sieben Tagen per Post oder E-Mail eine schriftliche Bestätigung seiner Anmeldung. Der Vertrag kommt mit dem Zugang der vorbenannten Anmeldebestätigung zustande. Das Kursentgelt ist innerhalb von sieben Tagen nach Erhalt der schriftlichen Anmeldebestätigung zu entrichten. Ist der gewünschte Kurs bei Anmeldung bereits ausgebucht, wird der Teilnehmer binnen vorgenannter Frist informiert.
2. Gesundheitsgefährdung
Der Kursteilnehmer verpflichtet sich eventuell vorhandene Allergien, gesundheitliche Einschränkungen, Krankheiten und Ähnliches, die ihn bzw. andere Teilnehmer des Kurses gefährden oder gefährden könnten, vor Beginn des Kurses anzuzeigen.
3. Haftung
Die Teilnahme an einem Kochkurs oder Workshop erfolgt auf eigene Gefahr. Das Risiko für Schäden an Kleidungsstücken und sonstigen Sachen trägt der Kursteilnehmer. Der Kursteilnehmer verzichtet gegenüber der Firma Frank’s Fit Kitchen und deren Mitarbeitern bzw. den Beauftragten, auf sämtliche Ersatzansprüche, die im Zusammenhang mit dem Kochkurs und dem Zugang zu den entsprechenden Räumlichkeiten und Anlagen entstehen können, es sei denn dass das schadensstiftende Ereignis von der Firma Frank’s Fit Kitchen, oder einem der Mitarbeiter oder Beauftragten grob fahrlässig oder vorsätzlich verschuldet wurde. Schäden, die der Teilnehmer in der Kochschule verursacht, sind vollständig zu ersetzen. Bucht ein Teilnehmer für andere Teilnehmer (z.B. Komplettbuchung einer Firma, Geburtstagsfeier oder Ähnliches), so haftet er für den durch seinen Gast verursachten Schaden, neben dem Schädiger selbst.
4. Termine
Die Firma Frank’s Fit Kitchen bemüht sich um Einhaltung der angegebenen Kochkurs-Termine. Sie behält sich allerdings vor, Kochkurse auf Grund anderer terminlicher Restriktionen zu verschieben. Die Kursteilnehmer werden entsprechend frühzeitig informiert. Die Firma Frank’s Fit Kitchen behält sich weiter vor, Termine für Kurse bis zu sieben Tage vor Beginn des Kurses ganz abzusagen, wenn z.B. die erforderliche Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wurde. Erkrankt der Koch ist eine kurzfristigere Absage zum Schutz der Teilnehmer unumgänglich. Die Teilnehmer werden dann rechtzeitig informiert. Über das geleistete Entgelt erhalten die Teilnehmer eine Gutschrift, die innerhalb einer Frist von vier Monaten eingelöst werden kann. Später erfolgende Einlösungen erfolgen nur unter der unter Punkt 2 dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen genannten Maßgabe. Barauszahlungen und Rücküberweisungen sind nicht möglich. Darüber hinausgehende Ansprüche der Kursteilnehmer aufgrund einer Absage der Kurse, sind ausdrücklich ausgeschlossen.
5. vorzeitiger Rücktritt eines Teilnehmers
Erfolgt der Rücktritt eines Teilnehmers innerhalb von 6 Tagen vor Beginn des Kurses, ist das gesamte Kursentgelt fällig. Frühzeitigere Absagen sind für den Kochkursteilnehmer kostenfrei. Dem Kochkursteilnehmer steht es frei eine Ersatzperson zu stellen. Bei Rücktritt von einem Kurs ohne Abmeldung, bzw. Nichterscheinen zu einem gebuchten Kurs, ist ebenfalls das gesamte Kursentgelt fällig.
6. Gerichtsstand
Gerichtsstand ist Mainz.
7. Schriftformerfordernis
Abweichende Vereinbarungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.
8. Salvatorische Klausel
Sollte eine der vorgenannten Regelungen den Kursteilnehmer in unangemessener Art und Weise benachteiligen, so ist diese Regelung durch eine benachteiligungsfreie, wirtschaftlich sinnvolle und entsprechend rechtlich zulässige Bestimmung zu ersetzen. Die Rechtswirksamkeit der übrigen Regelungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen wird dadurch nicht tangiert.

Nutzungsbedingungen
Nutzungsbedingungen:
1. Urheberrecht bei eingegebenen Inhalten
2. Gewerblicher Rechtsschutz
3. Verantwortlichkeit für Inhalte, Nutzerpflichten
4. Wichtige Hinweise zu Links
5. Kommerzielle Nutzung und Suchsysteme
6. Urheberrechte
1. URHEBERRECHT BEI EINGEGEBENEN INHALTEN
Der Nutzer erklärt sich einverstanden, dass alle von ihm zur Verfügung
gestellten Rezepte von franksfitkitchen.de selbst oder durch Dritte
vervielfältigt und in beliebiger Weise weiter gegeben werden dürfen.
2. GEWERBLICHER RECHTSSCHUTZ
Der Nutzer sorgt dafür, dass er über alle Rechte hinsichtlich der von ihm
zur Veröffentlichung auf der Plattform von franksfitkitchen.de
bereitgestellten Inhalte verfügt und dadurch keine Rechte Dritter verletzt
werden.
3. VERANTWORTLICHKEIT FÜR INHALTE, NUTZERPFLICHTEN
Für von ihm bereitgestellte Inhalte ist der Nutzer allein verantwortlich.
Jeder Nutzer verpflichtet sich, das Angebot von franksfitkitchen.de nicht zu
nutzen, um Inhalte einzustellen, die bzw. deren Einstellung:
• ausschließlich zur Werbung dienen,
• unsachlich, vorsätzlich unwahr, ehrverletzend, herabwürdigend,
verleumderisch, sittlich anstößig oder pornographisch sind oder einen
sonstigen Straftatbestand erfüllen,
• die Rechte, insbesondere Patent-, Urheber-, Marken-, Leistungsschutz-,
Kennzeichenrechte Dritter verletzen,
• lediglich zum Zweck der Verbreitung eines politischen, weltanschaulichen
oder religiösen Bekenntnisses erfolgt.
Neben dem Einstellen von unzulässigen Inhalten dürfen Sie insbesondere
nicht mehr als ein Nutzerkonto bei franksfitkitchen.de halten, auch wenn Sie über verschiedene E-Mail-Adressen verfügen sollten;
4. WICHTIGE HINWEISE ZU LINKS
Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 – “Haftung für Links” hat das
Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines
Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies
kann – so das LG – nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich
von diesen Inhalten distanziert.
Hiermit distanzieren wir uns ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten
Seiten auf unserer Homepage und machen uns diese Inhalte nicht zu eigen.
Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Website angebrachten Links.
Für alle diese Links gilt: “franksfitkitchen.de betont ausdrücklich, dass wir
keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten
haben. Die Anmeldung ist zunächst jeder Person möglich. Deshalb distanzieren
wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf
der gesamten franksfitkitchen.de – Homepage inklusive aller Unterseiten. Diese
Erklärung gilt für alle auf dieser Homepage angebrachten Links und für alle
Inhalte der Seiten, zu denen Links oder Banner von franksfitkitchen.de führen.”
5. KOMMERZIELLE NUTZUNG UND SUCHSYSTEME
Nicht erlaubt ist eine kommerzielle Nutzung der Daten, wie zum Beispiel zum
Aufbau eigener Suchsysteme und Dienste bzw. Verzeichnisse jeglicher Art.
Außerdem ist das automatische Auslesen von Daten durch Software untersagt.
6. URHEBERRECHTE
Copyright franksfitkitchen.de. Alle Rechte vorbehalten. Alle Informationen
dienen zur persönlichen Information – eine kommerzielle Nutzung der
redaktionellen Beschreibungen / der Strukturierung ist nicht erlaubt. Die in
franksfitkitchen.de veröffentlichten Texte sind urheberrechtlich geschützt.
Für Fehler im Text oder falsche Links wird keine Haftung übernommen.
Bei einem Verstoß gegen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen behält sich
franksfitkitchen.de vor,
• Beiträge ohne Angabe von Gründen zu entfernen
• Mitglieder dauerhaft von franksfitkitchen.de auszuschließen.
1 Einführung
Wir nutzen Ihre persönlichen Daten zur Erfüllung unserer Verpflichtung, unseren Gästen eine herausragende Erfahrung anzubieten. Im Rahmen dieses Vorhabens setzen wir uns dafür ein, die persönlichen Daten, die wir erfassen, zu schützen.
Als einem unserer Gäste oder einer anderen Person, mit der wir geschäftlich zu tun haben, werden wir Ihre persönlichen Daten in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzrichtlinie für Gäste EU (die „Richtlinie“) erfassen, nutzen und offenlegen.
2 Anwendung dieser Richtlinie
Diese Richtlinie gilt für persönliche Daten von Gästen und den anderen Personen aus der Europäischen Union, dem Vereinigten Königreich und der Schweiz, die uns aufsuchen (wie unten definiert) und sie gilt für die Nutzung dieser persönlichen Daten in jedweder Form, egal ob mündlich, elektronisch und/oder in Schriftform.
Mit dieser Richtlinie wird unsere Verpflichtung zum Schutz Ihrer Daten umgesetzt. Diese gilt für Frank’s Fit Kitchen, Mainz.
3 Arten von persönlichen Daten, die wir erfassen
Der Begriff „persönliche Daten“ in dieser Richtlinie bezeichnet Daten, die Sie als Person identifizieren oder mit deren Hilfe Sie als solche identifiziert werden können. Zu den Arten von persönlichen Daten, die wir verarbeiten (die je nach Rechtsordnung und dem anwendbaren Recht variieren können), gehören Folgende:
• Name, Geschlecht, private und geschäftliche Kontaktdaten, geschäftlicher Titel, Geburtsdatum und -ort, Nationalität,
• Angaben zu Kursen die Sie besucht haben, Sonderwünsche, Anmerkungen zu Ihren Servicevorlieben;
• Ihre Kreditkartendaten, Angaben zur Zahlungsmethode und Ihre Kontodetails
• alle nötigen Angaben zur Erfüllung von Sonderwünschen (z. B. Krankheiten, die eine besondere Unterkunft erfordern, oder Dienstleistungen);
• Informationen, Feedback oder Inhalte, die Sie hinsichtlich Ihrer Marketing-Vorlieben, durch Teilnahme an Umfragen, Gewinnspielen, Wettbewerben oder Angeboten oder an unsere Websites, Apps oder den Websites und Apps von Drittanbietern bereitstellen,
• Informationen, die an einem Catering/Kochkurs Standort durch die Nutzung von Überwachungskameras, Internetsystemen (einschließlich kabelgebundener oder drahtloser Netzwerke, die Daten über Ihren Computer, Ihr Smartphone oder mobiles Endgerät oder Ihren Standort sammeln), Kartenschlüsseln und anderen Technologiesystemen erfasst werden;
• Kontaktdaten und sonstige relevante Angaben zu den Mitarbeitern von Firmenkunden und Anbietern sowie anderen Personen, mit denen wir Geschäfte tätigen (z. B. Reisebüros, Konferenz- und Event-Planer), und
• in seltenen Fällen Daten zur Kreditwürdigkeit von Kunden.
Der Großteil der persönlichen Daten, die wir verarbeiten, sind Daten, die Sie oder jemand, der in Ihrem Namen handelt, uns wissentlich zur Verfügung stellen. In einigen Fällen verarbeiten wir jedoch persönliche Daten, die wir über Sie anhand von anderen Informationen, die Sie uns bereitstellen, oder während unserer Interaktionen mit Ihnen folgern, oder persönliche Daten über Sie, die wir von Dritten (z. B. Ihrer Agentur, Ihrem Arbeitgeber (wenn Ihr Arbeitgeber für Sie bucht) erhalten. Diese Richtlinie findet auch bei persönlichen Daten über Sie Anwendung, die wir von einem Dritten erhalten, es sei denn, diese werden speziell durch eine Datenschutzrichtlinie dieses Dritten geregelt.
Es kann vorkommen, dass persönliche Daten, die Sie uns bereitstellen oder die wir erfassen, nach den Datenschutzgesetzen einiger Länder oder Regionen als „sensible persönliche Daten“ eingestuft werden. In diesen Gesetzen sind „sensible persönliche Daten“ als persönliche Daten definiert, anhand derer wir die ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse Überzeugungen oder sonstige Überzeugungen ähnlicher Art, Gewerkschaftsmitgliedschaft oder Mitgliedschaft in einem Berufsverband, körperliche oder geistige Gesundheit oder Krankheit, medizinische Behandlungen, genetische Daten, biometrische Daten und Informationen über das Sexualleben oder die sexuelle Orientierung ermitteln oder folgern können. In einigen seltenen Fällen können an Ihrem Standort Finanzunterlagen sensible persönliche Daten darstellen. Wenn wir uns bei der Verarbeitung Ihrer „sensiblen persönlichen Daten“ auf Ihre Zustimmung verlassen, haben Sie das Recht, die Zustimmung jederzeit zurückzuziehen. Wir verarbeiten „sensible persönliche Daten“, sofern und soweit dies nach der in Ihrem Land geltenden Rechtsordnung und den anwendbaren Gesetzen zulässig und erforderlich ist.
Falls es nicht gesetzlich erforderlich ist, sind Sie nicht dazu verpflichtet, Frank’s Fit Kitchen Ihre „sensiblen persönlichen Daten“ zu überlassen. Falls Sie sich dafür entscheiden, dies nicht zu tun, können Sie dennoch weiterhin Produkte oder Dienstleistungen von Frank’ Fit Kitchen erwerben.
4 Nutzung Ihrer persönlichen Daten
In Übereinstimmung mit den anwendbaren Gesetzen sind wir berechtigt, Teile Ihrer persönlichen Daten zu folgenden Zwecken zu erfassen, zu nutzen und offenzulegen:
• Bereitstellung und Speisen und Getränke, sowie sonstiger Waren und Dienstleistungen,
• Bereitstellung eines besseren oder individuelleren Service-Niveaus, einschließlich Informationen und Dienstleistungen von Dritten
• Erbringung von Dienstleistungen in Ihrem Auftrag, einschließlich Gastronomie- und Transporttätigkeiten;
• Verwaltung des Frank’s Fit Kitchen Programms Kochkurskunden;
• Erfüllung vertraglicher Pflichten gegenüber Ihnen, allen Personen, die an Ihrer Eventorganisation beteiligt sind (z.B. Reisebüros, Organisatoren von Gruppenreisen und Ihr Arbeitgeber) und Anbietern (z.B. Kreditkartengesellschaften);
• Durchführung von Marktstudien, Umfragen zur Kundenzufriedenheit und Qualitätssicherung sowie Direktmarketing und Verkaufsförderung (weitere Informationen zur Durchführung von Direktmarketing finden Sie in Abschnitt 9 unten);
• Gewährleisten der Sicherheit und des Schutzes der Mitarbeiter, Gäste und sonstigen Besuchern,
• Verwaltung der allgemeinen Aufzeichnungen,
• Erfüllung gesetzlicher Anforderungen und behördlicher Auflagen,
• Testen und Bewerten neuer Produkte und Dienstleistungen
Wenn wir Ihre persönlichen Daten als einem unserer Gäste oder einer anderen Person, mit der wir geschäftlich zu tun haben, verarbeiten, dann tun wir dies in unserem berechtigten Interesse (gemäß den obigen Ausführungen), aufgrund rechtlicher Verpflichtungen, denen wir unterliegen, oder weil die Daten benötigt werden, um vertragliche Verpflichtungen Ihnen gegenüber, einer Person gegenüber, die Ihre Eventvorbereitungen trifft (z. B. Reisebüromitarbeitern, Organisatoren von Gruppenreisen oder Ihrem Arbeitgeber) und Anbietern (z. B. Kreditkartenfirmen), zu erfüllen.
Frank’s Fit Kitchen verwendet und speichert Ihre persönlichen Daten so lange, wie es zur Erfüllung des Zwecks, zu dem sie verarbeitet werden, erforderlich ist, und in Übereinstimmung mit unseren gesetzlichen und regulatorischen Verpflichtungen und Risikomanagementrichtlinien. Reservierungsunterlagen werden zum Beispiel für einen Zeitraum von fünf (5) Jahren nach dem Jahr, in dem die Reservierung vorgenommen wurde, und Verkaufsverträge für den Zeitraum der Verjährungsfrist zuzüglich zehn (10) Jahre aufbewahrt. Persönliche Informationen in Datensätzen können für längere Zeiträume aufbewahrt werden, wenn sie einer gesetzlichen Aufbewahrungspflicht oder einer bestimmten Anforderung eines Landes bzw. einer Region unterliegen.
5 Offenlegung Ihrer persönlichen Daten
Wir sind berechtigt, Ihre persönlichen Daten gelegentlich offenzulegen. Diese Offenlegung erfolgt ausnahmslos in Übereinstimmung mit dem anwendbaren Recht.
Zu den Umständen, unter denen derartige Offenlegungen zulässig sind (zusätzlich zu den in Abschnitt 4 oben genannten Umständen), gehören Folgende:
5.1 Unsere Agenten, Dienstleister und Lieferanten
Wir lagern unter Umständen bestimmte Funktionen oder die Verarbeitung bestimmter Informationen an Dritte aus. Wenn wir die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten an Dritte auslagern oder Ihre persönlichen Daten externen Dienstleistern bereitstellen, verpflichten wir diese Dritten, Ihre persönlichen Daten im Einklang mit den Bestimmungen und Bedingungen dieser Richtlinie durch angemessene Sicherheitsvorkehrungen zu schützen. Derzeit sind dies zum Beispiel Opentable und Fishbowl.
5.2 Verbrauchereinblicke
Wenn wir im Besitz persönlicher Daten zu Ihnen sind, können wir diese persönlichen Daten anderen Unternehmen gegenüber, die ebenfalls Daten zu Ihnen besitzen, offenlegen. Diese Unternehmen können diese Daten miteinander kombinieren, um dadurch Ihre Vorlieben und Interessen besser zu verstehen, was es ihnen und uns ermöglicht, Ihnen einen besseren Service anzubieten. Wenn Ihre persönlichen Daten für Direktmarketingzwecke verwendet werden, haben Sie das Recht, dem zu widersprechen, indem Sie sich unter den in nachfolgendem Abschnitt 10 angegebenen Kontaktinformationen an uns wenden. Weitere Informationen zu unserem Direktmarketing finden Sie unter nachfolgendem Abschnitt 9.
5.3 Kreditgenehmigung
Wenn Sie einen Kredit beantragen, werden Ihre persönlichen Daten genutzt und entsprechenden Dritten gegenüber in Übereinstimmung mit den anwendbaren Gesetzen offengelegt, um zu bestimmen, ob Ihnen ein Kreditrahmen eingeräumt und ob dieser beibehalten werden kann.
5.4 Rechtsgültige Bedingungen
Wir behalten uns das Recht vor, persönliche Daten, die wir über Sie besitzen, offenzulegen, wenn wir durch ein zuständiges Gericht dazu oder gesetzlich verpflichtet werden oder von einer Behörde dazu aufgefordert werden oder feststellen, dass dies notwendig oder wünschenswert ist, um die Gesetze einzuhalten oder um unsere Rechte oder unser Eigentum im Einklang mit den anwendbaren Gesetzen zu schützen oder zu verteidigen. Wir behalten uns außerdem das Recht vor, persönliche Daten, die wir erfasst haben, aufzubewahren und diese persönlichen Daten zu verarbeiten, um Buchhaltungs- und Steuervorschriften und -verordnungen und gesonderten Gesetzen zur Datenarchivierung gerecht zu werden.
6 Daten, die wir online über Sie erfassen
Wenn Sie auf einer der Websiten www.frank-buchholz.de / www.bootshausmainz.de o.ä. zugreifen, könnten Sie folgende Informationen interessieren:
6.1 Sie können ohne Preisgabe Ihrer Identität surfen
Sie können unsere Websites immer besuchen, ohne sich einzuloggen oder preiszugeben, wer Sie sind.
6.2 Nutzungsdaten
Wenn Sie unsere Websites besuchen, erfassen wir Informationen darüber, wie Sie diese Websites nutzen. Zu diesen Informationen gehören die Internet-Protokolladresse, die Ihrem Computer bei jeder Internetnutzung automatisch zugewiesen wird, Datum und Uhrzeit Ihres Besuchs, die Seiten, auf die Sie zugreifen, sowie die Verweildauer auf jeder Seite, die Art des Internetbrowsers, den Sie nutzen, das Betriebssystem Ihres Endgeräts sowie die URL anderer Websites, die Sie vor und nach unserer Website besucht haben. Diese Daten werden jedoch nicht mit Ihnen als Person verknüpft, es sei denn, Sie erstellen ein Benutzerprofil. Wir können jedoch Daten zu der Art des verwendeten Endgeräts erfassen.
6.3 Cookies und ähnliche Technologien
Wir nutzen die „Cookie-Technologie“ auf unseren Websites, um die Funktionalität unserer Websites auswerten und optimieren zu können. Unsere Cookies an sich können Ihre Identität nicht preisgeben. Beim Besuch unserer Websites wird der Browser oder das Gerät für unsere Server identifiziert, jedoch nicht Sie als Person. Weitere Informationen darüber, wie Cookies auf den Websites von Bootshaus Restaurant eingesetzt werden, sind unter Bootshaus Restaurant.com verfügbar.
Wenn Sie keine Cookies verwenden möchten, können Sie sie blockieren, indem Sie die Einstellungen Ihres Internetbrowsers ändern. Allerdings können Sie in diesem Fall nicht alle Funktionen unserer Websites nutzen, darunter die Anpassungsfunktionen, die mit der Erstellung eines Benutzerprofils verknüpft sind.
Weitere Informationen über Cookies, ähnliche Technologie und deren Funktionsweise erhalten Sie unter allaboutcookies.org.
6.4 Soziale Netzwerke
Unsere Websites können ebenfalls Plug-Ins und andere Funktionen enthalten, die soziale Netzwerke von Dritten in unsere Websites integrieren. Sie können diese manuell aktivieren. Falls Sie dies tun, können Dritte, die diese Plattformen betreiben, Sie identifizieren und möglicherweise ermitteln, wie Sie diese Website nutzen, woraufhin sie diese Informationen speichern und mit Ihrem Profil in einem sozialen Netzwerk verknüpfen können. Bitte lesen Sie sich die Datenschutzrichtlinien dieser sozialen Netzwerke genau durch, um zu verstehen, wie mit Ihren persönlichen Daten umgegangen wird. Wenn Sie diese Plug-Ins und andere Funktionen aktivieren, so geschieht dies auf Ihr eigenes Risiko hin.
6.5 Erstellen eines Benutzerprofils
Sie können auf Opentable über einen Link auf unserer Website ein Benutzerprofil erstellen, um unter anderem Ihre Online-Transaktionen zu erleichtern und Reservierungen vorzunehmen. Wir sind berechtigt, die in Ihrem Benutzerprofil angegebenen Informationen dazu zu nutzen, gegebenenfalls andere von uns und unseren Dienstleistern verwaltete Datenbanken zu füllen. Indem Sie ein Benutzerprofil erstellen, stimmen Sie zu, dass wir die für diese Zwecke von Ihnen angegebenen persönlichen Daten verwenden.
Sie können persönliche Daten, die Sie uns zur Aufnahme in Ihr Benutzerprofil zur Verfügung gestellt haben, anzeigen, aktualisieren oder entfernen, indem Sie Ihr Benutzerprofil online ändern oder eine entsprechende E-Mail an franky@franksfitkitchen.de schreiben. Wenn Sie sich anschließend entscheiden, das Benutzerprofil zu entfernen, haben wir das Recht, persönliche Daten, die Sie zuvor zur Aufnahme in Ihr Benutzerprofil zur Verfügung gestellt haben, für Aufzeichnungs- und Qualitätssicherungszwecke zu nutzen (es sei denn, wir sind gesetzlich dazu verpflichtet, Ihre persönlichen Daten zu löschen, nicht mehr zu verarbeiten oder zu verwenden). Auch wenn Sie kein Benutzerprofil erstellen möchten, können Sie unsere Websites nutzen, um nach Services zu suchen und diese zu erwerben.
6.6 Links zu anderen Websites
Wenn Sie eine Bootshaus Restaurant-Website besuchen und weiterführende Links anklicken, werden Sie wahrscheinlich reibungslos mit von Dritten betriebenen Websites verbunden, mit denen wir Verträge über die Bereitstellung dieser Dienstleistungen geschlossen haben. Wenn Sie auf einen Link auf unserer Website oder einer anderen Website klicken, sollten Sie stets in der Adresszeile des Browsers prüfen, ob Sie auf eine andere Website weitergeleitet wurden. Diese Richtlinie und unsere Verantwortung sind auf unsere eigenen Methoden zur Informationserfassung beschränkt. Wir sind weder verantwortlich noch übernehmen wir eine Gewährleistung für die Methoden zur Informationserfassung oder Datenschutzrichtlinien anderer Websites, die von Dritten oder unseren Dienstleistern betrieben werden und auf denen Sie Ihre persönlichen Daten direkt eingeben. Ferner können wir keine Gewährleistung für den Inhalt von Websites übernehmen, die von diesen Dritten oder unseren Dienstleistern betrieben werden, selbst wenn Sie über einen Link auf unseren Websites aufgerufen werden können. Wir empfehlen Ihnen dringend, die Datenschutz- und Sicherheitsrichtlinien sämtlicher externer Sites zu lesen, bevor Sie während des Zugriffs auf diese Websites persönliche Daten übermitteln.
6.7 Minderjährige
Auf unseren Websites werden keine Produkte oder Services für Kinder verkauft, und wir holen niemals wissentlich persönliche Daten von Kindern ein oder erfassen diese wissentlich. Wenn Sie unter 18 Jahre alt sind (oder Minderjähriger im Sinne der Rechtsordnung, in deren Geltungsbereich Sie unsere Website besuchen), dürfen Sie unsere Websites nur gemeinsam mit einem Erziehungsberechtigten oder einem Vormund nutzen.
6.8 Gezielte Werbung
Wenn es gesetzlich zulässig ist, können wir mit anderen Unternehmen zusammenarbeiten, um Werbe- oder Marketingmaterial zu übermitteln, das Sie möglicherweise relevant und nützlich finden. Dies kann Werbung beinhalten, die auf Ihren eigenen Websites oder Apps oder in von uns gesendeten Mitteilungen angezeigt wird, oder Werbung, die von uns auf den Websites anderer Unternehmen angezeigt wird. Die Werbung, die Sie sehen, kann auf Informationen basieren, die wir oder Dritte von Ihnen erfasst haben, oder auf Ihren Aktivitäten auf unseren Websites oder auf den Websites von Dritten.
7 Wahlmöglichkeit
Sie können stets selbst bestimmen, welche persönlichen Daten (wenn überhaupt) Sie uns zur Verfügung stellen. Wenn Sie bestimmte Details jedoch nicht angeben möchten, können einige der Angebote für Sie dadurch beeinträchtigt werden (beispielsweise können wir ohne Ihren Namen keine Reservierung vornehmen).
Wenn Sie uns Ihre Kontaktdaten zur Verfügung stellen (z. B. Postanschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer oder Faxnummer), können wir Sie über Produkte, Dienstleistungen, Angebote und Veranstaltungen informieren, die für Sie nach unserer Einschätzung von Interesse sein könnten. Wenn Sie Ihr Einverständnis erklärt haben, sind wir darüber hinaus berechtigt, Ihre persönlichen Daten an sorgfältig ausgewählte Dritte weiterzugeben, die womöglich direkt mit Ihnen kommunizieren. Sie können stets selbst entscheiden, ob Sie diese Mitteilungen erhalten möchten oder nicht, indem Sie uns, wie in Abschnitt 10 unten beschrieben, kontaktieren oder die in den Mitteilungen enthaltenen Anweisungen zum „Abmelden“ befolgen.
Wenn Sie über ein Konto im Rahmen unseres Programms für Kochkurse und Stammgäste verfügen, werden Sie während des Mitgliedschaftsverfahrens oder beim Erstellen Ihres Benutzerprofils aufgefordert, Ihre Vorlieben in Bezug auf die Kommunikation festzulegen. Wir können Sie außerdem auffordern anzugeben, in welcher Form Sie Angebote, Marketing- und Werbeinformationen erhalten möchten (z. B. per E-Mail, per Post) und ob Sie bereit sind, an Umfragen teilzunehmen. Nachdem Sie Ihre Vorlieben angegeben haben, können Sie diese jederzeit ändern.
In einigen Rechtsordnungen sind wir durch die Datenschutzgesetze neben Ihrer Zustimmung zu dieser Richtlinie dazu verpflichtet, eine separate Einwilligung einzuholen, bevor wir Ihnen Informationen senden, die Sie nicht ausdrücklich angefordert haben. Unter bestimmten Umständen kann Ihre Einwilligung impliziert werden (z. B. wenn Mitteilungen erforderlich sind, um Ihre Anfragen zu erfüllen und/oder wenn Sie uns freiwillig Informationen zur Verfügung gestellt haben, die wir nutzen dürfen). In anderen Fällen sind wir berechtigt, Ihre Einwilligung ausdrücklich in Übereinstimmung mit anwendbarem Recht einzuholen (z. B. wenn die erfassten Informationen nach örtlichen Vorschriften als „Sensible Persönliche Daten“ eingestuft werden).
Aufforderungen Ihrerseits, Ihnen keine Direktmarketing-Materialien zu senden, kommen wir ausnahmslos nach. Bei Erhalt einer solchen Aufforderung werden Ihre Kontaktdaten „unterdrückt“ anstatt gelöscht. Dadurch ist sichergestellt, dass Ihre Aufforderung aufgezeichnet und aufbewahrt wird, es sei denn, sie wird durch eine spätere Einwilligung außer Kraft gesetzt.
8 Aktualisieren von oder Zugreifen auf Ihre persönlichen Daten
Gemäß dem Datenschutzgesetz in Europa haben Sie verschiedene Rechte in Bezug auf Ihre persönlichen Daten, die wir verarbeiten.
Mit wenigen eingeschränkten Ausnahmen sind Sie berechtigt, auf persönliche Daten, die wir über Sie aufbewahren, zuzugreifen und sie zu aktualisieren. Wenn Sie sich über persönliche Daten informieren möchten, die wir über Sie besitzen, senden Sie uns eine schriftliche Aufforderung per Post oder E-Mail an die in Abschnitt 10 unten angegebenen Adressen. Denken Sie daran, Ihren vollständigen Namen, Ihre Adresse und Telefonnummer anzugeben sowie Unterlagen zum Nachweis Ihrer Identität einzureichen (beispielsweise Ihren Personalausweis oder Reisepass), damit wir Ihre Identität feststellen und herausfinden können, ob wir persönliche Daten über Sie besitzen, oder falls wir Sie kontaktieren müssen, um weitere benötigte Informationen zu erhalten, um diese Feststellung zu ermöglichen. Wenn Sie kurz nacheinander mehr als eine Aufforderung senden, erhalten Sie von uns unter Umständen auf Ihre nachfolgende Aufforderung eine Antwort, in der wir auf unsere frühere Antwort verweisen und nur die Elemente nennen, die sich wesentlich geändert haben.
Sie sind berechtigt, uns per Post oder E-Mail an die in Abschnitt 10 unten genannte Adresse aufzufordern, persönliche Daten, die wir über Sie besitzen, zu korrigieren, zu löschen und/oder deren Verarbeitung oder Nutzung zu beenden oder einzuschränken. Wenn wir ebenfalls der Meinung sind, dass die persönlichen Daten falsch sind oder dass die Verarbeitung beendet werden sollte, löschen bzw. korrigieren wir die Daten. Wenn wir nicht der Meinung sind, dass die persönlichen Daten falsch sind, setzen wir Sie darüber in Kenntnis, erklären Ihnen den Grund für unsere Ablehnung und halten in den relevanten Dateien fest, dass Sie die persönlichen Daten für falsch halten.
Sie können auch von Ihrem Recht auf Datenübertragbarkeit Gebrauch machen, indem Sie einen Brief oder eine E-Mail an die in nachfolgendem Abschnitt 10 genannten Adressen senden.
Des Weiteren haben Sie unter Umständen die Möglichkeit, der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten aufgrund Ihrer besonderen Situation zu widersprechen. Sie können dies tun, indem Sie uns eine schriftliche Anfrage per Post oder E-Mail an die in nachfolgendem Abschnitt 10 genannten Adressen senden. Wenn wir zustimmen, dass Sie zu einem solchen Widerspruch berechtigt sind, werden wir Ihre persönlichen Daten nicht mehr verarbeiten.
Wenn Sie mit der Art und Weise, wie wir Ihre Anfrage bearbeitet haben, unzufrieden sind, können Sie Ihr Anliegen an den Datenschutzbeauftragten weiterleiten, indem Sie eine E-Mail an franky@franksfitkitchen.de senden.
9 Änderungen dieser Richtlinie
Wie sich auch unser Unternehmen ständig verändert, so kann auch diese Richtlinie geändert werden. Bei Änderungen der Richtlinie werden wir geeignete Maßnahmen ergreifen, um Sie auf die Änderung aufmerksam zu machen. Damit Sie darüber informiert sind, zu welchem Zeitpunkt etwaige Änderungen vorgenommen werden, enthält diese Richtlinie ein Gültigkeitsdatum, das Sie am Dokumentende finden.
10 Antrag auf Zugriff auf persönliche Daten/Fragen oder Beschwerden
Bei Fragen zu dieser Richtlinie, zu der beschriebenen Verarbeitung Ihrer Daten oder bei Bedenken oder Beschwerden hinsichtlich der Anwendung der Richtlinie oder falls Sie (wie oben in Abschnitt 10 beschrieben) einen Antrag stellen möchten, um Ihre Rechte in Bezug auf die persönlichen Daten, die wir über Sie verwalten, auszuüben, wenden Sie sich wie nachfolgend beschrieben an uns:
• Per post an:
Frank’s Fit Kitchen
Hindenburgstr. 30
55118 Mainz,
Wenn Sie mit der erhaltenen Antwort nicht zufrieden sind, können Sie mit einer E-Mail an franky@franksfitkitchen.de Ihre Bedenken an den Datenschatzbeauftragten weitergeben.
Diese Richtlinie begründet für sich alleine genommen keine vertraglichen Rechte.
Alle Anträge auf Zugriff auf Ihre persönlichen Daten müssen schriftlich per Post oder E-Mail erfolgen. Wir beantworten Ihre Anträge per Post, E-Mail, Telefon oder einem anderen Kommunikationsweg, den wir für angemessen erachten.
Gültig seit: Mai 2018